Aktuelles

2. Sondertermin:

Es gabt schon wieder einen tollen Termin. Wir marschierten am 04.03.19 beim Rosenmontag in Lennep mit. Gemeinsam mit der Hilda-Heinemann-Schule praktizierten wir echte Inklusion. Wir freuten uns über 15 Anmeldungen = wobei 10 trotz Regen- und Sturmwarnungen gekommen sind. In den Bollerwagen hatten wir 4000 Stück Marshmallows / 1400 Kugelschreiber / 600 Packungen Taschentücher / mehrere kg Traubenzuckerbonbons und noch vieles mehr wie Spielzeug / Schlüsselanhänger / Bälle usw. Bei unserer Nachbesprechung wurde von allen Teilnehmern positiv angemerkt, dass sehr viele Kinder das Wörtchen „Danke“ nicht verlernt haben. Das hat uns überrascht und gefreut zugleich. Ein entsprechender Leserbrief steht unter Presseberichte.

Da simmer dabei…….dat es priiiihiiima…

Am 01.02.2019 besuchte die Wandergruppe das Puppentheater am Hasenberg. Herr Heip und seine Tochter freuten sich über unseren Besuch.  Präsentiert wurde das Stück: ALIBABA und die 40 RÄUBER – – es war ein tolles Erlebnis!!!

Mitgliederversammlung 2019

In diesem Jahr fand unsere Mitgliederversammlung am 12.02.2019 statt. Die Einladungen dazu wurden frist- und formgerecht verteilt. Wir haben uns über die zahlreichen Teilnehmer sehr gefreut. Danke 

  • Wir besuchten des Karnevalkonzerts im Teo Otto Theater am 23.02.2019. Hier eine neue Aufnahme vom Besuch der 20 Teilnehmer

Einige Punkte unsere Planung für 2019

  • Ausflug ca. 50 Personen mit dem Reisebus am 21.06.2019 – Ziel ist wahrscheinlich der Allwetterzoo in Münster
  • Eine Wanderung zur Jugendherberge in Radevormwald wird wegen der guten Resonanz noch mal stattfinden. Termin 13. und 14. September 2019. Die Anmeldeunterlagen sind in Arbeit zur rechtzeitigen Verteilung.

Am Freitag, den 30. November 2018 fand auch in diesem Jahr erneut unser Projekt “ Adventskranz Gestaltung “ statt. Obwohl dies bereits zum 6.mal erfolgte haben alle Teilnehmer mit viel Spaß Adventskränze und Türschmuck mit Tannenzweigen gebastelt.

 

Am 07.12.2018 war er unterwegs und hat die Freitagsgruppe besucht. Und so war es ein überaus gelungener Nachmittag im Gemeindehaus Hackenberg als innerhalb der Freitagsgruppe der Nikolaus zum 2. Mal zu Besuch war. Während die Teilnehmer, Mitarbeiter und ein großer Teil der Eltern sich zum Kaffee trafen, tauchte plötzlich und fast unerwartet der Nikolaus auf. Aber wie immer hieß es „ohne Fleiß kein Preis“. Und so musste die Gruppe zunächst mal kräftig singen und einige Fragen beantworten. Im Anschluss daran las der Nikolaus die Geschichte von der Arche Noah vor, wobei Noah am Ende der Geschichte seinen Regenschirm verschenkt hat. So verteilte der Nikolaus an etwa 70 Teilnehmer bunte Taschenschirme, die Rollstuhlfahrer bekamen eine Wollschal und die ganz kleinen Kinder ein Plüschtier. Die Geschenke wurden in einem großen Bollerwagen mitgebracht für einen Sack waren die Teile viel zu schwer.  Die Überraschungen waren perfekt.

Ja, ja, ja es gibt sie wirklich überall – T A L E N T E und die muss man fördern. Hiermit ist die Theatergruppe rund um Sarah Benholz gemeint. In diesem Jahr wurde mit bereits das 3. Krimidinner mit großem Erfolg aufgeführt. Wer diese Gruppe finanziell unterstützen möchte sollte auf seiner Überweisung das Stichwort : Theatergruppe angeben. Diese Einzahlungen geben wir 1 zu 1  an die Darsteller weiter. Damit Proben, Requisiten, Kostüme usw. möglich werden und uns alle auch beim nächsten mal erfreuen. DANKE

Die Wanderung zur Jugendherberge nach Radevormwald war ein toller Erfolg. Der Wandertermin am 14.09.2018 und die Rückreise nach Lennep am 15.09.2018 haben hervorragend geklappt. Keiner hat auf der Wanderung schlapp gemacht. Somit musste das Notfallauto nicht eingesetzt werden. Mal sehen ob wir so eine tolle Aktion im nächsten Jahr erneut ins Programm aufnehmen. Besondern Dank an den Wettergott trocken und nicht zu heiß waren genau richtig. 

Siehe auch unter „Presseberichte“ – da gibt es weitere Informationen !

ANMARSCH 14.09.2018 gegen 14 UHR

QUERFELDEIN RICHTUNG HERBERGE

IM AUSSENGELÄNDE am Samstag morgen / Rückweg

KOCHEN mit MARTINA

weitere Angaben folgen – geplant sind vorerst 4 Kochtermine mit ca. 5-6 Teilnehmern.

Termine sind immer am Samstag von 14:00-18:00 Uhr: jeweils einer im Mai 2018 – Juni 2018 – September 2018 und November 2018

Martina wird die Teilnehmer selbst ansprechen, jeder Samstag ist abgeschlossener Kochkurs, somit sind wechselnde Teilnehmer möglich.

Der erste Kochkurs fand am 12.05.18 statt und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Gerne macht Martina für uns weiter:

Wie im letztem Jahr besuchten wir auch 2018 das Karnevalskonzert 

im Teo Otto Theater. Termin war der 03.02.2018

Es war ein wundervoller Nachmittag. Diesmal war Graf Engelbert nicht als Geist im Theater sondern in voller Rüstung. Nach einem kleinen Anfangsdisput um das Dirigentenpult stellte der Graf treffsicher fest „besser nicht dirigieren als falsch dirigieren“. So blieb dem Graf ein Auftrag als Rapper der vom Dirigent genial unterstützt wurde. Die klassische Musik der Symphoniker begeisterte ebenso wie das Medley aktueller Karnevalslieder. Viele Musiker waren verkleidet, elegant war die geigende Hexe aber getoppt wurde die Hexe nur durch die Geigen spielende Riesenbanane auf dem Nachbarstuhl. Die passend zur Musik tanzenden Schüler, verkleidet als Seeleute, Piraten, Fische und Nixen rundeten das Programm hervorragend ab. UnBehindert miteinander möchte sich bedanken für die schönen 75 Minuten ohne die helfenden Hände an der Garderobe, Kasse, Eingangskontrolle und im Hintergrund nicht zu vergessen.

Es gibt leider auch eine negative Seite bei diesem Konzert. Das ist die geringe Besucherzahl. Es ist einfach traurig, wenn dieses tolle Angebot nur so wenig beachtet wird. Remscheid kann doch Kultur oder?

 

Schaut auch mal unter „Presseberichte“ der Lüttringhauser Anzeiger hat am 8.02.18 den Bericht veröffentlicht.